AXA IM Alts und Accumulata Real Estate planen Entwicklung eines innovativen nachhaltigen Hybrid-Büroobjekts in München

- Das 185-Millionen-Euro-Projekt ist das neuste Beispiel für die Investment- und Entwicklungsstrategie von AXA IM Alts -

AXA IM Alts, ein Weltmarktführer für alternative Investments mit etwa 162 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen(1), hat für seine Kunden eine Fläche in der Stadtmitte von München erworben, auf dem ein innovatives, sehr nachhaltiges Hybrid-Bürogebäude aus Holz entstehen soll. Mit der Entwicklung hat AXA IM Alts das lokale Unternehmen Accumulata Real Estate beauftragt. Die Fläche befindet sich in unmittelbarer Nähe des Münchner Hauptbahnhofs und gehörte zuvor der Mondis Immobilien GmbH (früher Capital H Immobilien GmbH).

AXA IM Alts erwarb das Projekt mit etwa 185 Millionen Euro Volumen im Rahmen seiner Entwicklungsstrategie der fünften Generation, für die es kürzlich beim ersten Closing etwa 800 Millionen Euro eingeworben hat. AXA IM Alts plant Objekte mit sehr guten ESG-Eigenschaften und konzentriert sich dabei auf qualitativ hochwertige, komfortable Büroimmobilien mit neusten Technologien, die aufgrund von COVID-19 stark nachgefragt werden. Der lokale Entwickler und Investmentmanager Accumulata Real Estate hat viel Erfahrung mit innovativen zukunftsorientierten, architektonisch anspruchsvollen Ansätzen, bei denen Mensch und Technologie im Mittelpunkt stehen. Er will den Büroimmobilienmarkt durch den Bau dieses prominenten Gebäudes neu positionieren.

Das neue Bürogebäude wird nach strengsten Nachhaltigkeitsstandards überwiegend aus nachhaltig gewonnenem Holz in Holzrahmenbauweise um einen Betonkern errichtet. Holz ist nicht nur ein vollständig recycelbarer, natürlicher Rohstoff, sondern ermöglicht auch erhebliche Vorarbeiten außerhalb der Baustelle. Das verkürzt die Bauzeiten und verringert die damit verbundenen Störungen, Verschmutzungen und den Verkehr. Holzgebäude bieten einen hervorragenden passiven Wärmeschutz und tragen zu einem guten Arbeitsplatzklima bei, weil sie feuchtigkeitsregulierend sind. Das Bürogebäude wird höchsten ESG-Standards entsprechen und strebt eine Platin-Zertifizierung sowie weitere Labels für seinen Technologie- und Wellness-Schwerpunkt an.

Die Fläche befindet sich an der Ecke Schwanthalerstraße/Goethestraße im Stadtzentrum Münchens, einem der am stärksten nachgefragten Bürostandorte Deutschlands mit einem extrem geringen Angebot. Das Objekt wird von der zurzeit laufenden Sanierung des nahen Hauptbahnhofs und dessen Umgebung profitieren. Hier entsteht ein neues, sehr gut angebundenes Bürozentrum.

Das Projekt steht im Einklang mit der Selbstverpflichtung von AXA IM Alts, durch Investitionen und Immobilienentwicklungen der Gesellschaft zu nutzen. Dazu hat das Unternehmen drei wichtige Schwerpunkte formuliert: Dekarbonisierung des Objektbestands, Resilienz gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels und Gebäude für die Bedürfnisse von morgen.

AXA IM Alts und Accumulata Real Estate wurden von Arnecke Sibeth Dabelstein und GSK Stockmann aus Frankfurt beraten.

Ulrike Haack, Head of Transactions Germany, AXA IM Alts, sagt dazu: „Mit diesem Investment fördern wir einen neuen Standard in der nachhaltigen Immobilienentwicklung und errichten zugleich ein neues erstklassiges grünes Bürogebäude für den strukturell unterversorgten Münchner Immobilienmarkt. Wir sind überzeugt, dass in diesem erstklassigen nachhaltigen und technisch innovativen Gebäude Büroflächen entstehen werden, die auf eine große Nachfrage treffen, zumal wir die Pandemie allmählich hinter uns lassen und neue Arbeitsmodelle entwickeln.“

Sylvie Losch, Head of Development Germany, AXA IM Alts, fügt hinzu: „Wir haben unsere Ziele klar definiert, sowohl für diese Entwicklungsstrategie als auch als Unternehmen insgesamt. Wir wollen ESG-Verantwortung, Mieterbedürfnisse und die Investmentanforderungen der Kunden unserer Entwicklungsstrategie der 5. Generation zusammenbringen. Die Entscheidung für diese sehr innovative Hybrid-Holzrahmen-Bauweise ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir dies erreichen und zugleich aktiv unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern können.“

– ENDE –


1 Quelle: AXA IM (ungeprüfte Daten). Stand aller Daten 31. März 2021. 

Pressekontakte
AXA IM Alts

Jocelyne Tamssom, Head of Communications
Pauline Mauvenu, Communication Officer
Tel.: +33 1 44 45 96 62 / +33 1 44 45 89 84
PressOfficeAXAIMAlts@axa-im.com

FTI Consulting Inc.
Richard Sunderland, Richard Gotla, Talia Jessener, Ollie Harrison
Tel.: +44 20 3727 1000
AXAIMAltsRA@fticonsulting.com

Über AXA IM Alts 
AXA IM Alts ist ein weltweit führender Anbieter von Alternative Investments mit etwa 162 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen (Stand 31. März 2021). Angelegt ist es in realen Werten (Immobilien und Infrastruktur), Private Debt und Alternative-Credit-Produkten sowie Private Equity und Hedgefonds. AXA IM Alts hat über 750 Mitarbeiter in 16 Niederlassungen weltweit und über 350 Kunden aus Europa, Nordamerika, Asien, dem Pazifischen Raum und dem Nahen Osten. Mit etwa 109 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen sind wir ein Weltmarktführer für Immobilienanlagen, die Nummer 1 unter den Immobilien- und Assetmanagern in Europa(2) und einer der größten weltweit.  

1 Quelle: AXA IM (ungeprüfte Daten). Stand aller Daten 31. März 2021.  
2 Quelle: INREV Fund Manager Survey, Juni 2021. Größter europäischer Immobilienmanager gemessen am gesamten verwalteten Vermögen. 

Über AXA Investment Managers 
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein verantwortlicher Assetmanager. Wir investieren aktiv im besten langfristigen Interesse unserer Kunden, Mitarbeiter und der Gesellschaft. Mit unserem überzeugungsgeleiteten Ansatz finden wir die aus unserer Sicht interessantesten alternativen und traditionellen Anlagen. Ende März 2021 betrug unser verwaltetes Vermögen etwa 869 Milliarden Euro. AXA IM ist ein führender Investor für grüne, soziale und nachhaltige Anlagen. Ende Dezember 2020 verwalteten wir 555 Milliarden Euro Vermögen nach ESG-Kriterien, in Nachhaltigkeits- und in Impact-Strategien. In allen Strategien streben wir bis 2050 Netto-Nullemissionen an. Stets wollen wir die ESG-Grundsätze einhalten – von der Aktienauswahl über unsere geschäftlichen Entscheidungen bis hin zu unserer Kultur. Wir wollen unseren Kunden verantwortliche Investmentlösungen bieten, die Gesellschaft und Umwelt erkennbar nutzen.
AXA IM beschäftigt über 2.440 Mitarbeiter weltweit, hat 27 Niederlassungen in 20 Ländern und ist Teil der AXA Group, eines Weltmarktführers für Versicherungen und Assetmanagement.

Besuchen Sie unsere Websites https://realassets.axa-im.com und www.axa-im.com 
Folgen Sie uns auf Twitter: @AXAIMAlts und @AXAIM

Dieses Dokument wurde ausschließlich zur Veröffentlichung in den Medien verfasst und dient nur zur Information. Die hierin enthaltenen Meinungen sind die des Autors und nicht als Investmentberatung zu verstehen. Dies ist keine Empfehlung, irgendein Finanzinstrument zu kaufen, zu verkaufen oder zu zeichnen. Es ist auch weder ein Angebot, Investmentfonds zu verkaufen, noch ein Angebot für Finanzdienstleistungen. Stand der Pressemitteilung ist der oben genannte Tag. Die hierin enthaltenen Meinungen entsprechen nicht notwendigerweise den Einschätzungen eines Unternehmens der AXA Investment Managers Group und können sich ohne Vorankündigung ändern. Diese Mitteilung ist keine Finanzwerbung gemäß Definition der Financial Conduct Authority. Dieses Dokument dient nur zur Information. Auf Grundlage dieser Informationen sollten keine Finanzentscheidungen getroffen werden. Die Performance der Vergangenheit ist kein Hinweis auf künftige Ergebnisse: Die Performance ändert sich im Zeitablauf, und der Wert von Anlagen kann steigen oder fallen.